Narrative Analyse: 48 französische Lieder / Songtexte (Wie schreibt man einen Liedtext?)

()
Analyse der Texte von 48 französischen Liedern
PDF, 176 Seiten, auf Französich

Wie schreibt man einen Liedtext?

Jeder kennt Tausende von Liedern, und viele wollen wissen, wie man ein Lied schreibt.

Ist das auch bei Ihnen der Fall? Wenn ja, dann wurde dieses E-Book im PDF-Format geschrieben, um Ihnen, den Autoren / Autorinnen, Tipps und Empfehlungen zu geben!

Songtexte kann man in jedem Genre, jedem Musikstil und in jeder Tonlage schreiben:

  • Pop, französische Varietät, Rock n Roll, Punk, Rap, Elektro…
  • Traurige Lieder wie C’était l’hiver von Francis Cabrel oder fröhliche Lieder wie Tout le bonheur du monde von Sinsemilia, komplizierte oder minimalistische Lieder…
  • Liebeslieder, Kriegsgeschrei, Lieder der Revolte wie in den Texten von Damien Saez oder Noir Désir…
  • Sehr regelmäßige Lieder wie die von Jacques Brel und Serge Gainsbourg oder entschiedene Nonkonformisten wie die von Sexy Sushi…
  • Chansons-Porträts, Chansons-Tableaus, Chansons-Voyages…

Doch trotz dieser unendlichen Vielfalt sind Texte immer eine mehr oder weniger komplexe Mischung aus einigen Grundmaterialien, mit denen man umgehen können muss:

  • die Erzählung
  • die Rede
  • die Handlungsstränge
  • die Charaktere
  • die Themen

Texter, Texterinnen, Sie möchten lernen, Liedtexte zu schreiben? Entdecken Sie durch unsere Analysen, wie die Texte von 48 der schönsten französischen Lieder des Repertoires gestaltet wurden, und finden Sie Inspiration für Ihre eigenen Texte!

Die Arten von Liedtexten

Man kann mehrere Formen von Liedtexten unterscheiden:

  • narrative Lieder, die eine Geschichte erzählen, die eine oder mehrere Handlungsstränge und Figuren hat.
  • diskursive Lieder, die etwas sagen, etwas behaupten (z. B. eine Liebeserklärung oder ein Aufruf zur Revolte).
  • oder eine Mischung aus beiden.

Um ein narratives Lied zu schreiben, müssen Sie zunächst ein interessantes Thema, eine Botschaft finden und eine Geschichte um dieses Thema und diese Botschaft herum aufbauen. Um eine Handlung aufzubauen, die interessant und dramatisch ist, können Sie die Konzepte, Methoden und Werkzeuge verwenden, die in den beiden Drehbuchkursen vorgestellt wurden.

Nach diesem Schritt des Drehbuchschreibens müssen Sie auch das Erzählmaterial in Form bringen, um die Geschichte linear oder nicht-linear, fragmentarisch oder vollständig, chronologisch oder nicht chronologisch, aus einer allwissenden oder subjektiven Perspektive usw. zu erzählen. Dieselbe Geschichte kann auf tausend verschiedene Arten erzählt werden!

Ein diskursives Lied zu schreiben bedeutet, ein Genre zu wählen, z. B. den Brief (wie in La plume von Louise attaque), den Brief über den Liebesbruch (wie in Pas assez de toi von Mano Negra), und das Material – Gefühle, Ideen oder Argumente – auf die verschiedenen Teile des Liedes zu verteilen.

Die Teile eines Liedes

Der Text eines Liedes lässt sich fast immer in Versgruppen unterteilen, die mit bestimmten Teilen der Musik verbunden sind:

  • Intro
    • Rein musikalisch oder mit Text unterlegt, gibt die Einleitung den Ton an, stellt das Thema auf und schafft eine Atmosphäre.
  • Strophe
    • Die Strophe ist das Hauptelement eines Textsongs und erzählt in einem narrativen Song eine Handlung Teil für Teil oder präsentiert die Rede Stück für Stück, Idee für Idee, Argument für Argument in einem diskursiven Song.
    • In einem narrativen Lied mit mehreren Handlungssträngen wie Problèmes d’adulte von Sexion d’Assaut erzählt jede Strophe einen Handlungsstrang.
  • Refrain
    • Der Refrain ist der musikalischste Teil eines Liedes und stellt das Herz und die Essenz des Liedes dar. Häufig enthält der Refrain eine dramatische, lyrische, poetische, emotionale oder sogar politische Botschaft.
  • Brücke / Bridge
    • Die Bridge, auch Break genannt, ist eine Art Pause oder Übergang zwischen den Strophen oder nach einer Wiederholung des Refrains. Sie dient dazu, Spannung aufzubauen oder die Emotionen des Liedtextes zu verlängern.
  • Outro / Coda
    • Das Outro oder die Coda ist ein musikalischer Teil – mit oder ohne Text -, der ein Lied beendet, indem er die Melodie oder den Rhythmus oder die Stimmung ändert.

Auch wenn die klassische Komposition Couplet – Refrain – Couplet – Refrain sehr häufig vorkommt, gibt es kein wirkliches Standardmuster für das Schreiben von Liedtexten. Alle Teile sind optional, ihre Anzahl kann stark variieren, was zu so unterschiedlichen Strukturen führt wie :

  • Strophe Refrain Strophe Refrain Strophe Refrain
  • Strophe Strophe Refrain Strophe Strophe Refrain
  • Refrain Strophe Refrain Strophe Refrain
  • Intro Strophe Chorus Strophe Bridge Strophe Chorus Outro
  • usw.

Ebenso kann die Textmenge sehr unterschiedlich sein.

So haben manche Lieder wie Banzaï von LSD ein sehr großes Textvolumen, während andere wie die Lieder von Louise Attaque / Tarmac oft auf einer geringen Anzahl von Wörtern beruhen, wobei Satzblöcke in Endlosschleife wiederholt werden. Manche Lieder haben eine komplexe Struktur, andere eine minimalistische.

Wie analysiert man ein Lied?

Narrative Lieder werden mit denselben Werkzeugen und Konzepten analysiert wie jede andere Geschichte: Handlungsstränge und ihre Etappen, Figuren und ihre dramatischen und thematischen Rollen, Blickwinkel und Fokussierung, Umgang mit Chronologie und Orten, Verteilung dramatischer Informationen usw. Die Analyse von Liedern mit narrativen Elementen ist nicht immer einfach.

Beispielsweise sind die Texte des Liedes Comme toi von Jean-Jacques Goldman narrativer Natur, ohne jedoch eine Geschichte zu erzählen: Sie beruhen auf der sehr allmählichen Enthüllung der Identität der Hauptfigur, eines siebenjährigen jüdischen Mädchens namens Sarah, das dem blinden Hass der Nazis zum Opfer fiel.

Diskurslieder werden auf der Grundlage von Argumenten und rhetorischen oder poetischen Effekten geschrieben. Ein diskursbasiertes Lied zu analysieren bedeutet daher, die verwendeten literarischen Verfahren zu identifizieren.

In beiden Fällen wird eine Reihe von Stilfiguren wie Metapher, Anapher, Parallelismus usw. verwendet.

Liedtexte sind oft in Versform geschrieben und verwenden Reime, also Reimsysteme. Wenn man jeden Reim mit einem Großbuchstaben A, B, C usw. notiert, ergeben sich häufige Reimsysteme wie :

  • AABB
  • ABAB
  • ABBA
  • etc

Analyse der Texte von 48 französischen Liedern

Unsere Analyse besteht aus:

  • einer detaillierten und kommentierten Zusammenfassung der Songtexte, Vers für Vers, die alle wichtigen erzählerischen und dramatischen Effekte behandelt
  • einem ausführlichen Kommentar zu den Handlungen  im Songtext (in der Regel etwa 1 bis 4 Handlungen pro Song)
  • einem Kommentar über deren Charaktere und ihrer aktantiellen und thematischen Rollen
  • einer Studie zu den Parametern der GeschichteZeit, Dauer, Zeitachsen / Handlungsabläufe, Orte
  • einer Studie über die Themen der Charaktere und deren Handlungsstränge
  • einer Studie über die Genres, die Register und der Art der Erzählweise / den Tonus
  • einer Studie über die Fokalisierung
  • einer Studie über die Stilfiguren und rhetorischen Effekte

Um einen guten Song zu schreiben, ist es notwendig zu wissen, wie Du eine gute Geschichte schreibst!

Ein ausführlicher Kommentar zu den Texten von :

Françoise Hardy / Natacha AtlasMon amie la rose

Jacques BrelAmsterdam

Jacques Brel – Mathilde

Michel BergerChanter pour ceux qui sont loin de chez eux

Michel Berger – Le Paradis blanc

Michel PolnareffLe bal des Lazes

Serge GainsbourgLa Javanaise

Serge GainsbourgJe suis venu te dire que je m’en vais

Serge GainsbourgAux enfants de la chance

Francis CabrelLes murs de poussière

Francis Cabrel –  C’était l’hiver

RenaudMorgane de toi

RenaudMarche à l’ombre

Jean-Jacques GoldmanComme toi

Jean-Jacques Goldman – Tournent les violons

Mylène FarmerLibertine

Mylène Farmer – Pourvu qu’elles soient douces

Bérurier NoirIl tua son petit frère

Bérurier Noir – Vive le feu

La Souris DéglinguéeBanzaï

Rita MitsoukoLa Sorcière et l’Inquisiteur

Alain SouchonSous les jupes des filles

Alain Souchon – Je chante un baiser

Noir DésirJoey

Noir Désir – Aux sombres Héros de l’amer

Noir Désir – A ton étoile

Noir Désir – Le vent nous portera

Noir Désir – Le temps des cerises

Mano NegraPas assez de toi

Manu ChaoLe rendez-vous

Manu Chao – Je ne t’aime plus

Louise AttaqueLa plume

TarmacTordu Tour du monde

Tarmac – International

Damien SaezA ton nom

Damien Saez – Fils de France

Grand Corps Malade / AznavourTu es donc j’apprends

NTMMa Benz

Sexion d’AssautMa direction

Sexion d’Assaut – Problèmes d’adultes

BoobaTombé pour elle

Sexy SushiPétasse t’enflamme pas

Sexy Sushi – Tu dégages

CaliSophie Calle n°108

CaliLe droit des pères

Mickey 3DRespire

Thomas FersenDeux pieds

EZ3kielVersus

SinsemiliaTout le bonheur du monde

Folgen Sie dem Beispiel der besten Texter, beherrschen Sie ihre Techniken, lernen Sie ihre Tricks und werden Sie ihnen ebenbürtig!

Auszüge aus der PDF-Datei „48 chansons françaises“

So sehen die Seiten der PDF-Datei „48 französische Chansons“ aus:

  • alle Fachbegriffe sind hervorgehoben
  • die Liedtexte sind farblich hervorgehoben, um die Handlungen, zu denen sie gehören, zu illustrieren, die wichtigsten Gliederungen und die wichtigsten stilistischen oder erzählerischen Effekte zu zeigen
  • am Ende der PDF-Datei befindet sich ein Abschnitt „Zusammenfassung“, in dem technische Fragen wie z. B. die der Perspektive und des Fokus zusammengefasst sind
Analyse Chanson Française - Couverture
Analyse eines französischen Liedes – Cover
Analyse Chanson Française - Introduction
Einführung in das Schreiben von Liedern mit Text
Analyse Chanson Française - Jacques Brel Amsterdam
Analyse des Chansons Amsterdam von Jacques Brel
Analyse Chanson Française - Jean-Jacques Goldman Tournent les violons
Analyse des Textes des Liedes Tournent les violons von Jean-Jacques Goldman
Analyse Chanson Française - Tarmac Tour du monde
Analyse des Textes des Liedes Tour du monde von Tarmac
Analyse Chanson Française - Point de vue et focus
Blickwinkel und Fokus beim Schreiben von Songtexten

Viel Spaß beim Lesen!

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

No votes so far! Be the first to rate this post.

Spread the love
Scroll to Top