Storytelling 2. Fortgeschritten – Wie man eine Geschichte schreibt

Storytelling - 2. Advanced
PDF, 117 SEITEN – auf Englisch
Probleme? Dann lies Dir die FAQ Downloads durch.

Wie man eine Geschichte schreibt

Das Storytelling 2. Fortgeschritten Tutorial bietet Dir komplexe Werkzeuge um deine Geschichten auszuarbeiten. Es detailiert und verfeinert dein Wissen über Handlungen und Strukturen, Charaktere, Rollen und dramatische Faktoren.

Entworfen und geschrieben für erfahrene kreative Leute, ist es als ein ressourcenreicher Leitfaden für Deine Projekte verwendbar – egal für welche Medien es geschrieben wurde, egal welcher Kunstbranche Du angehörst, egal in welche Größenordnung sich das Werk einreiht und egal in welchem Stil es geschrieben worden ist. Egal ob Du eine Geschichte durch einen Film, Theaterstück, einen Roman oder einen Songtext erzählen willst, unser Tutorial wird Dir dabei helfen ein Drehbuch zu schreiben und es auch zu Ende zu bringen.

Dieser Guide vertieft die beiden Tutorials Storytelling – Einführung und Storytelling 1 – Anfänger, die Dir die Grundlagen des Erzählens beibringen und wichtige Infos dazu bereitstellen.

Inhaltsverzeichnis

1. KOMPLEXE HANDLUNGEN

1. Handlungsstrukturen

  • Morphologie: eine Grammatik der Geschichte
  • Vladimir Propp
  • Strukturalisten
  • Narrative Schemata und Enwürfe der Strukturalisten
  • Amerikanische Pragmatiker
  • Viele Theorien, viele standardmäßige Handlungsstränge

2. Geschichten mit multiplen Handlungssträngen

  • Geschichten mit multiplen Handlungen
  • Ineinander verflochtene Handlungen
  • Sich kreuzende Handlungen
  • Faktorielle Handlungen
  • Miteinbezogene Handlungen
  • Handlungsserien
  • Die Handlungsstruktur in Pulp Fiction

3. Vermischen von Drama und Nicht-Drama

  • Hybrid-Strukturen
  • Vermischen von Drama und Nicht-Drama

4. Übergänge

  • Übergänge

2. KOMPLEXE CHARAKTERE

1. Wie man sie erstellt und miteinander verbindet

  • Thematische und aktantielle Rollen
  • Charaktertypologie
  • Das Aktantial-Schema

2. Wie Geschichten Welten darstellen

  • Studie: Thematische Rollen in Pulp Fiction
  • Studie: Die Charaktere in Nip/Tuck

3. GESTALTUNG DES DRAMAS

1. Erzählungsparameter steuern

  • Parameter
  • Medien
  • Genre
  • Stimmung und Emotionen
  • Erzählweise / Tonus der Geschichte und Register
  • Stil

2. Chronologien, Zeitskala…

  • Chronologien
  • Zeitskala
  • Größe der Handlungsstränge
  • Rhythmus
  • Logik
  • Raum

3. Wer erzählt wem was?

  • Autor, Erzähler, Hörer, Publikum
  • Studie: Man On The Moon
  • Erzählung, Fokus, Perspektive
  • Gemischte Erzählung
  • Studie: Idioten
  • Verteilen der Informationen auf Charaktere und Publikum

 

Viel Spaß beim Lesen!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]